Halloween 2017 im Erlebnispark Schloss Thurn als professionelle Erschrecker

Es ist geschafft! Wir sind wieder zurück von – 5 Tagen Horror auf Schloß Thurn!
Vom Park bekamen wir nur sehr grobe Vorgaben und konnten uns somit selbst kreativ ausleben.

Es gab das „Maze“!
Ein Labyrinth für die Psyche! Zombies in Nebelgängen, das verrückte Freakatorium mit Arzt und Patienten, den Horror-Clowns, die Wand der Untoten, die Ahnengalerie des Grauens, das Wohnzimmer ala „The Ring“ und die Unterwasserwelt.

Den Knast „The Prison“
Ein Labyrinth für den Splatter-Fan! Von Horror-Clown der besonderen Art bis hin zum Kettensägenmassaker war hier alles dabei.

Die „Monzabahn“ (Nicht MONSTER-Bahn) 
Eine Fahrattraktion, in der max. 2 Personen in Fahrzeugen eine recht lange Horrorstrecke abfahren. Hier erwarteten sie unsere Unfallopfer, die auch mal seitlich aufsprangen.

Ein paar männliche und weibliche Besucher hatten sich tatsächlich in die Hose gemacht, andere mußten kontrolliert durchgeführt werden und sogar einige Parkmitarbeiter gingen KEIN ZWEITES MAL durch das Labyrinth.

Die Gäste am Ausgang kamen uns zittrig, aber mit erhobenen Daumen entgegen.

« 1 von 5 »

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*